KLS Solo Automat

Wenig Platz?

Die kompakte Lösung für Ihr Warenlager

Wenn die Anzahl der Rx Packungen sich unterhalb von 7.500 bewegt, was oft in Filialen oder Centerapotheken der Fall ist. In solchen Lagen ist der Mietpreis pro Quadratmeter meistens sehr hoch. Hier punktet der KLS Solo allein schon mit seinem geringen Flächenbedarf von maximal 2,05 x 3,40 m. Allen KLS Systemen ist die bemerkenswerte Auslagergeschwindigkeit von bis zu 450 verschiedenen Packungen pro Stunde gemein. Genauso wie übrigens der flüsterleise Betrieb, der im optionalen Super-Silent-Gehäuse bis auf 36 dB abgesenkt werden kann. Das entspricht dem Geräusch von Blätterrauschen im Wald und unterschreitet selbst die strengsten Normwerte von 42dB, die für Kurgebiete und Sanatorien gelten, deutlich.

Lagerprinzip Schubladenlager mit volumenoptimierter, chaotischer Lagerhaltung
Kapazität bis zu 10.000 Packungen
Abmessungen Breite von 1,35 bis 2,5 m Länge von 2,15 bis 3,45 m Höhe von 2,00 bis 4,00 m
Optionen Runde Packungen, integrierter Packungsetikettendrucker, Kühlschrank, Videoüberwachung, Laser-Innenraum-Überwachung
Einlagerung Voll- und halbautomatische Einlagerung seitlich möglich
Auslagerung beidseitig bis zu 450 Packungen/Stunde
Gehäuse KLS Premiumgehäuse aus schall- und wärmeisolierendem Aluminiumpaneel in silbermetallic, optional: Sondergehäuse in allen Farben und Materialien
Geräuschentwicklung ≤ 48 dB im Standardgehäuse ≤ 36 dB im Super-Silent-Gehäuse
Greifertechnik Doppel-Vakuum-Greifer für sicheres Handling auch bei großen und schweren Packungen, Elektromagnetgreifer zur Schubladenbedienung
Flexibilität passt sich in 5 cm Schritten an jeden Raum an, asymmetrische Bauweise möglich für Apotheken mit wenig Fläche und viel Raumhöhe
Lieferzeit ca. 8-12 Wochen
Installation ca. 3-4 Tage

Eine von Europas größten Apotheken arbeitet mit KLS.

„Ich habe mich für KLS entschieden, weil die Anlagen sehr verlässlich und konstant laufen. Wir haben uns Zeit gelassen und uns immer wieder informiert und dann fiel die Wahl auf KLS. Ich bin froh, dass wir die Entscheidung getroffen haben.“
Doris Schwabe
Saniplus Apotheke im PEP

Mehr über das Projekt
... ...
... ...

5000

Kunden täglich

23

Kassen im Einsatz

70.000

Packungen im Automaten gelagert