KLS Slimline Automat

hinter der sichtwahl

Die schlanke Lösung für Ihr Warenlager

Hier stehen sich die Schubschänke gegenüber, wobei das Einlagerungsband wahlweise neben, oder auch durch den Schrank verlaufen kann. Dank dieser Anordnung sind extrem schlanke Breitenmaße ab 1,15 m möglich. Durch die Verjüngung auf beiden Seiten können sogar Nischen mit nur 0,9 m belegt werden. Dabei erreicht der KLS Slimline die höchste Lagerdichte, da der Bewegungsraum in der Mitte von beiden Schränken wechselseitig benutzt wird. Somit stehen 2/3 Lagerfläche bei nur 1/3 Bewegungsfläche zur Verfügung. Das macht den KLS Slimline auf lange Zeit zum Klassenbesten. Wie bei allen KLS Systemen ist auch hier eine asymmetrische Bauweise möglich bei der die Schränke unterschiedlich hoch, breit oder lang sein können. Selbst bei der Einlagerung besteht die Wahl zwischen voll- oder halbautomatischer und stirn- oder seitlicher Befüllung. Die Anzahl der Varianten ist schier unbegrenzt, aber immer optimal für Ihre räumlichen Bedingungen.

Lagerprinzip Schubladenlager mit volumenoptimierter, chaotischer Lagerhaltung
Kapazität bis zu 20.000 Packungen
Abmessungen Breite von 1,60 bis 2,35 m Länge von 3,15 bis 5,25 m Höhe von 2,00 bis 4,00 m
Optionen Runde Packungen, integrierter Packungsetikettendrucker, Kühlschrank, Videoüberwachung, Laser-Innenraum-Überwachung
Einlagerung Voll- und halbautomatische Einlagerung seitlich möglich
Auslagerung beidseitig bis zu 450 Packungen/Stunde
Gehäuse KLS Premiumgehäuse aus schall- und wärmeisolierendem Aluminiumpaneel in silbermetallic, optional: Sondergehäuse in allen Farben und Materialien
Geräuschentwicklung ≤ 48 dB im Standardgehäuse ≤ 36 dB im Super-Silent-Gehäuse
Greifertechnik Doppel-Vakuum-Greifer für sicheres Handling auch bei großen und schweren Packungen, Elektromagnetgreifer zur Schubladenbedienung
Flexibilität passt sich in 5 cm Schritten an jeden Raum an, asymmetrische Bauweise möglich für Apotheken mit wenig Fläche und viel Raumhöhe
Lieferzeit ca. 8-12 Wochen
Installation ca. 3-4 Tage

Eine von Europas größten Apotheken arbeitet mit KLS.

„Ich habe mich für KLS entschieden, weil die Anlagen sehr verlässlich und konstant laufen. Wir haben uns Zeit gelassen und uns immer wieder informiert und dann fiel die Wahl auf KLS. Ich bin froh, dass wir die Entscheidung getroffen haben.“
Doris Schwabe
Saniplus Apotheke im PEP

Mehr über das Projekt
... ...
... ...

5000

Kunden täglich

23

Kassen im Einsatz

70.000

Packungen im Automaten gelagert